Ein geheimnisvoller Besucher ... Baby-Album ... Freunde-Album ... Geschenkbücher für liebe Freunde ...            magische Chroniken ... Engel-Geschichten ...            Adventskalender-Bücher ...               Illustrationen zu Gedichten ...

Wann beginnt der Frühling?

Das ist ja eine Wissenschaft für sich! NACH DEN METEOLOGEN am 1. März, das wurde weltweit von der UN so festgelegt ... für all die Statistiken, Berechnungen etc. und bezieht sich auf die Monate März, April, Mai! DIE ASTRONOMEN „rechnen” nach dem Sonnenstand, der Frühlings- Sonnenwende, um den 20./21./22. März! Dann erkennt man den Vorfrühling, es ist die Blütezeit der Schneeglöckchen, Haselnuss und der Weidekätzchen ... Ist Erstfrühling, dann orientiert man sich an den Forsythienblüten, am Austrieb der Bäume, den ersten Blüten der Birnbäume ... Im Vollfrühling blühen die Apfelbäume, die Tulpen, die Pfingstrosen, der Flieder und ... und ... und ... Die Bauernregeln besagen, dass Sankt Petri (Petrus) am 22. Februar den Frühling bringt! Also doch mit den ersten Schneeglöckchen, Krokussen, Winterlingen!