blüht fast das ganze Jahr über. Manchmal schon im Februar, wenn die Tage länger werden. Wir treffen es überall - auf den Wiesen und Weiden, in den Parks und Anlagen, in unseren Rasenflächen im Garten, auf den Wegen. Nicht nur in Deutschland sondern in Europa, in Nord- amerika und teilweise in Asien. Botanisch unter „Bellis perennis" in den Pflanzenbüchern geführt. Die kultivierte Form, mit gefüllten Blüten, in vielen Rosa- und Weinrot-Nuancen heißt TAUSENDSCHÖN. Das SONNEN-BLÜMELE oder REGENBLÜMCHEN öffnet am Morgen mit der Sonne die Blütenblätter und schließt sie am Abend, bei Regen … Wer die Gänseblümchen aussät? Wind, Regen, die Tiere … oder die Elfen?