Ich feiere - wie die Natur - ein Abschiedsfest und werde mit allen Sinnen den Herbst genießen! Mit üppigen Blumensträußen, Topfpflanzen und Kürbis!  Schwelge in den herrlichen Farben und der bunten Obst- und Gemüse-Vielfalt ...
Ich weiß nicht, welche Jahreszeit ich bevorzugen soll. Jede Jahreszeit hat ihre eigene Farben ... ein besonders Himmelblau  ... Wetter- Eigenheiten. Beim Spaziergang ist mir bewusst geworden, wie viele Farben der Herbst hat: Von hellem Gelb bis Ocker, Braun und Orange in vielen Schattierungen, je nachdem wie das Sonnenlicht sie zum Leuchten bringt. Auch Grün ist anders wie im Sommer oder Frühling. Dieser klare helle Himmel und der andere Sonnenwinkel zeichnen besondere Lichter, zaubern weiche Silhouetten mit den ersten Nebelschwaden. Jetzt wird überall eine Fülle von Blüten, Obst und Gemüse angeboten. Die Weinlese beginnt. Es duftet nach Äpfeln, Birnen, Pflaumen ... nach Erde ... ein wenig nach Vergänglichkeit und leiser Wehmut.

Erika, der Herbst ist da!