Ein geheimnisvoller Besucher ... Baby-Album ... Freunde-Album ... Geschenkbücher für liebe Freunde ...            magische Chroniken ... Engel-Geschichten ...            Adventskalender-Bücher ...               Illustrationen zu Gedichten ...
und jedes Jahr wieder die Qual der Wahl: Wie dekorieren? Vieles wird zum Kauf angeboten, jede Menge Kitsch aus Fernost. Aber auch manch schönes Stück, mal nostalgisch, andere wieder super modern in Neonfarben. Ich mag es stimmungsvoll - in den klassischen Weihnachtsfarben, Rot, Gold, Silber ... Tannengrün, auch das von Koniferen, Seidenkiefern, Buchs, Ilexzweige, Mistelbüsche ... und schön gebundene Schleifen. Dicke Adventskerzen in allen Formen, vorzugsweise in Rot oder Creme - oder doch mit Honigduft? Dazu schönen Christbaumschmuck oder dieses Jahr wieder das schöne Holzspielzeug aus dem Erzgebirge? Sie sehen, die Auswahl ist groß und die Entscheidung fällt schwer! Im Internet habe ich ein paar Anregungen gefunden, schöne Dinge selbst zu machen, ohne großen Aufwand. Praktisch dabei ist, dass man Vieles, das man dazu braucht, meistens in der Adventszeit sowie so zu Hause hat: Tannengrün, schönes Band, Kerzen.  Dazu ein paar schön geformte Gläser (Marmeladenglas, Wasserglas, Vasen) und ein oder zwei Mini-Lichterketten mit Batterien ... Weihnachtsfiguren, Kugeln oder ... oder ... oder ...

Es weihnachtet sehr ...