Der Sommer geht. Noch sind die Tage golden und warm. Doch die Sonne verschenkt schon ihre Farben, Wind, bittet die Blätter zum Reigen. Reif küsst die letzten Rosen, Morgennebel erzählen von der kalten Nacht. November kommt, fahl und grau. Lange, einsame Nächte ertrinken im Regen.